Archiv für den Monat: Januar 2013

K-Outlet für Gebrauchtwagen

Alle Interessenten für Gebrauchtwagen aufgepasst! In Coesfeld in der Nähe von Münster gibt es laut Aussage des Geschäftsführers Dirk Michaelis seit Mitte Dezember 2012 ein neues Verkaufszentrum für gebrauchte Fahrzeuge aller Marken, das K-Outlet der Knubel-Gruppe.

Das Unternehmen mit seinen 360 Mitarbeitern verfügt über 15 Betriebe im ganzen Münsterland mit den Stamm-Marken VW, Audi und Porsche. In Zukunft sollen alle Gebrauchtwagen der Gruppe, die geringfügige Mängel aufweisen und deshalb nicht mit dem Knubel-Siegel verkauft werden können, in Coesfeld zentral zusammengefasst, aufgearbeitet und vertrieben werden. Potentielle Käufer, die mit solchen minimalen Schönheitsfehlern kein Problem haben, dürften im K-Outlet so manches Schnäppchen vorfinden. Damit beschreitet das Unternehmen ähnliche Wege wie andere große Autohändler in Deutschland.

Knubel geht davon aus, dass permanent mindestens 100 verschiedene Fahrzeuge aller Fabrikate zur Auswahl stehen. Die Preisgestaltung wird sich nach der Laufleistung und dem Alter der Gebrauchtwagen richten und eine Spanne zwischen 5.000 und 20.000 Euro abdecken.

Outlet-Center in Helmstedt?

Schon seit 2008 ist die Neubebauung des seither freistehenden Hellac-Geländes mit einem bereits früher geplanten Outlet-Center im Gespräch. Bisher scheiterte dieses Investoren-Projekt, das immerhin 250 bis 300 neue Arbeitsplätze schaffen soll und zudem die Stadt Helmstedt für Einkaufsbesucher aus der näheren und weiteren Umgebung attraktiver macht, an raumordnerischen Bedenken.

Ostfalen Outlet-Center zu groß für Helmstedt
Knackpunkt ist die geplante Verkaufsfläche von 10.000 Quadratmetern. Damit stelle es, so die Gegner des Ostfalen Outlet-Center, eine Gefahr für die Helmstedter Innenstadt dar und würde zudem größtenteils von auswärtigen Kunden frequentiert, was über die zentralörtliche Bedeutung Helmstedts hinaus geht.

Mit verringerter Verkaufsfläche erneut in der Diskussion
Durch einige positive Signale des Oberverwaltungsgerichtes Lüneburg steht das Projekt jedoch wieder auf der Tagesordnung. Bei einer Verringerung der Verkaufsfläche auf unter 10.000 Quadratmeter wäre nämlich nach Raumordnungsplan eine für ein Mittelzentrum angemessene Größe erreicht. Am 15. Januar tagt daher der Bauausschuss erneut zu diesem Thema, diesmal, um zu beschließen, den Bebauungsplan auszulegen. Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 17 Uhr im Rathaussaal.

Verlag teNeues räumt mit alljährlichen Lagerverkauf sein Lager

Der Verlag teNeues veranstaltet dieses Jahr vom 23.-28. Januar 2013 wieder seinen großen Lagerverkauf in Kempen.

Schnäppchenjäger können über 1000 Verlagsprodukte aus Kunst, Foto, Lifestyle, Rock&Pop, Sport und TV zu Sonderpreisen ergattern. Der Flyer weist auch Kalender für 2013, Glückwunschkarten und Geschenkpapiere aus.

teNeues Lagerverkauf Kempen:

teNeues
Am Selder 37 (Im Industriegebiet)
47906 Kempen

Mi-Fr (23-25.1.): 10-20 Uhr
Sa (26.1.): 10-18 Uhr
Mo (28.1.): 10-20 Uhr

Flyer teNeues Lagerverkauf 2013