Archiv für den Monat: Oktober 2015

Ehemaliges Kaufhaus Joh wird Barbarossa City Outlet

In Gelnhausen (Hessen) laufen die Vorbereitungen für ein ehrgeiziges Projekt. Das ehemalige, seit zwei Jahren leerstehende Kaufhaus Joh soll wieder mit Leben erfüllt werden. Barbarossa City Outlet, so der neue Name der Immobilie, soll nach den Plänen von Inverstor Jan D. Leuze mehr als nur eine Einkaufsstätte werden. So möchte der Investor in das künftige Outlet historische Erlebniswelten für Kinder integrieren. Die Namensgebung erfolgt in Anlehnung an Kaiser Friedrich I., bekannt als Barbarossa, der Gelnhausen im Jahr 1170 gründete.

Die Immobilie mit einer Verkaufsfläche von 10.000 m² hat die Stadt im Juli im Rahmen einer Zwangsversteigerung erworben. Der Kaufpreis liegt bei 2,15 Millionen Euro. Bürgermeister Thorsten Stolz (SPD) sieht in dem Vorhaben eine Chance für die weitere Stadtentwicklung. Für eine zusätzliche Attraktivität plant die Stadt eine Aufwertung der nördlichen Seite des künftigen Outlets. So sollen am Kinzig-Ufer eine Terrasse mit Sitzmöglichkeiten und Gastronomie geschaffen werden.

Wie aus einer Mitteilung der Stadt hervorgeht, soll das neue Barbarossa City Outlet ein Sortiment von 50 bis 60 namhaften Marken führen. Dabei wird die Angebotspalette nicht nur auf den textilen Bereich beschränkt bleiben.

Da der Stadt die Immobilie bereits gehört und keine Grundstücksverhandlungen geführt werden müssen, ist Bürgermeister Thorsten Stolz optimistisch, dass der Verkauf zügig erfolgt und noch in diesem Jahr abgeschlossen werden kann. Die Pläne von Investor Leuze liegen den hierfür zuständigen Gremien vor und warten nur noch auf die notwendigen Beschlussfassungen.