Outlets in Aachen

Suche verfeinern
Filter einblenden
Aachen liegt in NRW im Regierungsbezirk Köln (PLZ 52062).


Outletliste Aachen

Sortiert nach: Name  PLZ  Ort 
Designer Outlet Roermond Roermond
Designer Outlet Roermond
XXXXx
Niederlande  6041 TD Roermond
City Outlet Bad Münstereifel Bad Münstereifel
City Outlet Bad Münstereifel
XXXXX
Deutschland  53902 Bad Münstereifel
Cinque Mönchengladbach
Cinque Outlet
XXXX-
Deutschland  41061 Mönchengladbach
BABOR Factory Outlet Aachen
BABOR Factory Outlet Aachen
XXXX-
Deutschland  52078 Aachen
Bahlsen Aachen
Bahlsen Outlet Aachen
XXXXX
Deutschland  52072 Aachen
Dalli Stolberg
Dalli Outlet Stolberg
XXXX-
Deutschland  52224 Stolberg
Dresse Nougat Aachen
Dresse Nougat Outlet Aachen
-----
Deutschland  52074 Aachen
Hansen Geilenkirchen
Hansen Outlet Geilenkirchen
XXXx-
Deutschland  5211 Geilenkirchen
Lambertz
Lambertz Outlet Würselen
XXXX-
Deutschland  52146 Würselen
Lindt Werksverkauf Aachen Aachen
Lindt Werksverkauf Aachen
XXXX-
Deutschland  52072 Aachen
McTREK Outlet Aachen Aachen
McTREK Outlet Aachen
-----
Deutschland  52074 Aachen
Prym Werksverkauf Stolberg
Prym Werksverkauf Stolberg
XXXXx
Deutschland  52224 Stolberg
Polo Ralph Lauren
Robert Ley Outlet Würselen
-----
Deutschland  52146 Würselen
s.Oliver
S. Oliver Outlet Vaals
XXX--
Niederlande  6291 AC Vaals
Sport Drucks Outlet Alsdorf
Sport Drucks Outlet Alsdorf
XXX--
Deutschland  52477 Alsdorf
Zentis Aachen
Zentis Werksverkauf Aachen
XXXx-
Deutschland  52070 Aachen


Tourismus und Schnäppchen in Aachen

Es war einmal ... nicht nur jedes Märchen beginnt so, auch die Geschichte von Aachen könnte man damit beginnen: also es war einmal König Karl der Große, der im 8. Jahrhundert in Aachen seine Hauptniederlassung einrichtete. Das Rathaus, der Dom und viele weitere sehenswerte Gebäude erzählen noch heute eindrucksvoll eine Geschichte des Erfolges. 


Route Charlemagne


Besucher der Kaiserstadt Aachen haben viel zu tun, wenn sie die Stadt Aachen kennen lernen möchten. Auf Schritt und Tritt gibt es Wissenswertes und Sehenswertes zu erkunden. Daher bucht man am besten eine Führung durch die Route Charlesmange. Hier kann man sich für Themenführungen entscheiden und bekommt wirklich das von Aachen gezeigt, das einen wirklich interessiert. Die Themen reichen von Geschichte, Technik, Wissenschaft, Religion, Macht bis zur Architektur. Mit ein wenig Hintergrundwissen ausgestattet, kann man sich dann in Eigenregie zum Beispiel dem Aachener Dom und seiner kostbaren Innengestaltung nähern. Der Dom wurde 1978 als erstes deutsches Bauwerk in die UNESCO Liste für Weltkulturerbe eingetragen. Er ist die deutsche Krönungskirche und die Grabstätte, des für die europäische Geschichte maßgeblich gewesenen Herrscher Karl V. In der Domschatzkammer kann man die kostbarsten europäischen Kirchenschätze bewundern, die von der Kunstgeschichte seit der Zeit der Goten erzählen. Wertvolle künstlerische Arbeiten sind auch im Rathaus zu sehen. Fresken des Künstlers Alfred Rethel zeigen Alltagsszenen aus der Zeit von Karl V. 

Zeitgenössische Kunst kann man im Ludwig Forum genießen. Werke von internationalen Künstlern wie zum Beispiel dem Fotografen Franz Gertsch oder dem Bildhauer Duane Hanson aus der Sammlung Ludwig sind hier dauerhaft ausgestellt. 

Für kritische Geister ist ein Besuch im Internationalen Zeitungsmuseum interessant. Das Museum ist in seiner Art einzigartig: Über 200.000 internationale Zeitungen aus fünf Jahrhunderten sind hier archiviert und laden zum Schmöckern und recherchieren ein. 


Shopping Route


Die Königsstadt hat aber natürlich nicht in kunst- und kulturtouristischer Hinsicht einiges zu bieten, sondern ist auch eine zeitgeistige und pulsierende Drehscheibe für Mode, Design und andere Handelsgüter. In der Altstadt, die mit einer charmanten Fußgängerzone zum bummeln einlädt, reihen sich noble Boutiquen neben gemütliche Cafés. Aber auch moderne Einkaufszentren, wie zum Beispiel die Elisenpassage oder auch die Aachener Arkaden laden zu einer ausgedehnten Shopping Tour ein. Schnäppchenjäger finden in den 110 Outlets eine große Auswahl an Designerwaren. 
Als Souvenir für die Zuhause Gebliebenen bieten sich die Aachener Printen, die es in verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt an, die es in vielen Konditoreien und Bäckereinen in der Innenstadt gibt.