Als Karlsruher möchte ich euch ein paar Tipps geben, wo ihr günstig zu Lebensmitteln und Bekleidung kommt. Viele Outlets in Karlsruhe gibt es leider nicht, aber die wenigen Adressen sind es wert, besucht zu werden.  Wer sich von euch komplett neu einkleiden möchte, der fährt aber am besten nach Roppenheim oder gleich in die Outletcity nach Metzingen

Pizza und Schokoküsse

Nicht nur bei Studenten sehr beliebt ist die Lebensmittelfundgrube in Ettlingen, in der Nähe des Dr. Oetker Werks. Dort können vor allem Tiefkühlpizzen, aber auch Hühnchennuggets, Calamaris, Pommes und vieles mehr in großen Mengen sehr günstig gekauft werden.
Obligatorisch zu Geburtstagfeiern – vor allem wenn Kollegen etwas mit ins Büro bringen – sind die Schokoküsse von Trauth aus Herxheim. Etwa 30 Minuten Fahrt von Karlsruhe aus und du kannst Schaumküsse in großer Auswahl und Menge kaufen. 25 Schaumküsse gehen ab ca. 6 Euro über den Tisch.

Der Vollständigkeit halber sei der Lagerverkauf von Heine Versand erwähnt, der vor ein paar Jahren von der Pulverhausstraße ein paar Hundert-Meter Richtung Hine umgezogen ist. Dort gibt es verschiedene Posten aus dem gesamten Heine Katalog. Überwiegend Einzelstücke.

Fahrräder und Accessoires von Harald Glööckler

Bevor Fischer Fahrräder vor fast 10 Jahren die Tore geschlossen hat, konnte man noch für 100 bis 150 € samstags in einer Lagerhalle Fahrräder kaufen. Dies ist jedoch schon lange vorbei. Der Vollständigkeit halber sei hier noch das Harald Glööckler Outlet in Keltern bei Pforzheim und Trigema in Ettlingen erwähnt. Trigema hat es mir angetan. Ich gehe dort gerne hin.

Etwas Kultur?

Noch ein paar Tipps für die Nicht-Karlsruher unter euch. Der Karlsruher Zoo hat sich in den letzten Jahren unter dem neuen Leiter Matthias Reinschmidt stark weiterentwickelt und ist einen Besuch wert. Die Eintrittspreise sind verglichen mit anderen Zoos mäßig (Familienkarte um die 30 Euro). Fahrt auf jeden Fall mit der Gondoletta (ca. 20 Minuten für eine halbe Runde). Parken könnt ihr in der Bahnhofstraße oder in der Tiefgarage am Kongresszentrum.

Wer einzigartige Kultur erleben möchte, dem sei ein Besuch im ZKM nahegelegt. Dort findet ihr einzigartige moderne Medien-Kunstwerke. Die Open-Codes-Ausstellung ist derzeit kostenlos zugänglich – es wird lediglich um eine freiwillige Spende gebeten. Geparkt wird in der Tiefgarage am ZKM – In der Umgebung gibt es keine realistische Chance auf einen kostenlosen Parkplatz.

Leifheit Zuzenhausen

Leifheit Outlet Zuzenhausen

Friedrich-Ruschitzka-Straße 1
74939 Zuzenhausen
Deutschland
Weiterlesen...
Wird geladen...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Angabe von Name, E-Mail-Adresse und Website sind freiwillig. Jeder Bericht wird vor Veröffentlichung geprüft.