Empfehlenswerte Outlets

Beim Bettenkauf wird in den meisten Fällen viel Wert auf eine hochwertige Matratze gelegt. Hier wird genau geschaut, dass die Unterlage an das jeweilige Körpergewicht angepasst ist, über mehrere Liegezonen verfügt und hohe ergonomische Ansprüche erfüllt. Lattenroste werden hierbei leider ziemlich stiefmütterlich behandelt und wegen der Vollständigkeit einfach mitgekauft. Dabei ist die Qualität der Lattenroste mindestens genauso entscheidend für eine erholsame Nachtruhe, wie die der Matratze.

Der Lattenrost hat zwei Aufgaben. Zum einen gewährleisten Lattenroste die notwendige Belüftung der Matratze und zum anderen unterstützen sie die optimale Lagerung des Schlafenden. Beim Kauf sollte deshalb nicht einfach nur nach dem billigsten Lattenrost gegriffen werden. Die Qualitätsunterschiede sind hier nämlich fast genauso groß und umfangreich, wie bei Matratzen. Einfache Rollroste werden bereits für rund 30 Euro angeboten, während mehrfach verstellbare Elektroroste mit Puffermodule locker die 1000 Euro Grenze überschreiten können.