Empfehlenswerte Outlets

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit muss eine Winterjacke her. Nicht nur warm halten soll sie, sondern dazu auch noch gut aussehen. Funktionell, schick und im Trend – diese Kriterien muss eine gute Winterjacke erfüllen.

Bei Marken wie S.Oliver, Benetton oder Jack Wolfskin oder auch bei Taifun und Esprit finden sich diese Saison viele trendige und funktionelle Winterjacken. Der absolute Clou in diesem Jahr sind tailliert geschnittene und figurbetonte Modelle für die Frau. Beim Mann überzeugt weiter der Klassiker in gesetzten und dunklen Tönen.

Bei der Auswahl des richtigen Materials sollte auf Qualität geachtet werden. Denn nur wenn der Stoff auch etwas aushält, sprich wind- und wasserdicht ist, ist er auch für sehr niedrige Temperaturen geeignet. Die Verwendung von wind- und wetterfestem Material ist bei bekannten Herstellern, wie oben genannt, üblich. Dafür muss man aber auch mal etwas tiefer in die Tasche greifen. Eine gute Winterjacke darf ruhig auch mal mehr als 80 Euro kosten.

Wer die Farbe und den Schnitt gekonnt auswählt, kann die Winterjacke auch noch in der nächsten Wintersaison anziehen. Greifen Sie daher besser nicht zu ausgefallene Modell zurück. Zum Einen hat man sich an ihnen schnell satt gesehen und zum Anderen lassen sie sich schwerer mit anderer Kleidung kombinieren.