Weihnachten steht vor der Tür, und Sie wissen immer noch nicht welche Arten von Plätzchen Sie dieses Jahr backen sollen. Verspüren Sie vielleicht Lust auf Zimtsterne? Falls Sie den Begriff noch nicht kennen: Diese Art von Plätzchen stammt ursprünglich aus Schwaben und besteht aus Eiweiß, Puderzucker, Zitronensaft, geriebenen Mandeln und – wie der Name schon sagt – aus Zimt. Wenn Sie den Teig ausgerollt haben, nehmen Sie einen Ausstecher in Sternform und stechen Sie die Sterne aus. Zuletzt bestreichen Sie diese mit einer Baissermasse aus Eiweiß, Puderzucker und Zitronensaft, welche zu einem schönen weißen Überzug vermischt wird.

Selbstverständlich steht es Ihnen frei, ein Rezept beim Backen zu verändern. Es gibt Menschen, die Marzipan in ihren Teig für die Zimtsterne einrühren. Andere nehmen lieber Haselnüsse anstelle von Mandeln oder ersetzen den Zitronensaft durch Kirschwasser. Lebkuchengewürz ist ebenfalls eine Möglichkeit, den Sternen einen besonderen Geschmack zu verleihen. Und wenn Sie gerade keinen sternenförmigen Ausstecher haben, dann backen Sie halt Zimtherzen, Zimtengel oder Tannenbäume aus Zimt.

Natürlich können Sie Zimtsterne auch kaufen, wenn Ihnen der Vorweihnachtsstress keine Zeit zum Backen lässt. Kaufen Sie die Sterne am Besten beim Bäcker Ihres Vertrauens, den Sie seit Jahren kennen und bei dem Sie sicher sein können, dass er Ihnen nur Waren von höchster Qualität verkauft. Weniger ratsam ist es, auf Weihnachtsmärkten Geld für Zimtsterne auszugeben.

Zimtstern Outlets in Deutschland

Parlasca Kekse Outlet  Burgdorf

Parlasca Kekse Outlet Burgdorf

★★★★ (7 Stimmen)
Vor dem Celler Tor 49
31303 Burgdorf