Empfehlenswerte Outlets

1920 gründete Josef Guthierl in Fürth bei Nürnberg eine Fabrikation von Blechspielzeugen.
Dies war die Wiege der weltbekannten Carreraautorennbahn, die erstmals im Jahre 1963 als Carrera 132 Universal Groß und Klein begeisterte. Autorennen fahren, zwar im kleinen Maßstab, ein Traum ging in Erfüllung.

Schon 3 Jahre später kam die Carrera 124 auf den Markt. Diesmal etwas größer, aber wieder ein Volltreffer! Übrigens, die beiden letzten Zahlen hinter der 1 bedeuten das Größenverhältnis zum Original. Ein weiterer Clou war die Autorennbahn, auf der man die Spur wechseln konnte, und nicht wie bisher an eine Führungsschiene gebunden war. Viele kennen sicher noch die großen Autorennbahnen auf Jahrmärkten, wo die herrlichen Renner auf bis zu zehn Spuren ihre Runden drehten. Herrlich, ein Publikumsmagnet wie man ihn selten antraf.

Leider kamen auch schlechte Zeiten über das Unternehmen. 1985 der Konkurs, aus dem aber die Marke Carrera mit ihren Spitzenprodukten gestärkt hervorging. Heute können sie, wie früher unter folgenden Produkten wählen: Evolution, Go! (im Maßstab 1:43), und im digitalen Zeitalter die Bahnen in 1:32, 1:24 und 1:43 mit einer einmaligen Vielfalt von Rennfahrzeugen, sei es Formel 1 oder DTM, Nascar etc. Carrera, Ihr Traum wird Wirklichkeit.